Startseite JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval

Liste alter, heimischer, gefährdeter Geflügelrassen im VHGW


In Zusammenarbeit von BDRG, der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung bedrohter Haustierrassen) und dem VHGW wurde eine gemeinsame Liste mit Geflügelrassen erstellt, die in ihrer eigenständigen Art vom Aussterben bedroht sind. Diese alten Rassen, meist bereits über Jahrhunderte Wegbegleiter des Menschen gilt es zu erhalten und zu fördern. Die Züchter des VHGW praktizieren dies seit Jahren und erfüllen so die Forderungen von Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Um dies auch der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln, stellt der VHGW auf seiner Verbandsschau einzelne Stämme aus der Liste alter, heimischer, gefährdeter Geflügelrassen vor. Ausstellen dürfen alle Züchter, die unten genannte Rassen der Kategorie 1-4 züchten.

Besonders wichtig für alle Züchter:
Das Ausstellen dieser Stämme ist kostenlos!!!
Lediglich der Katalogpreis und der Unkostenbeitrag müssen entrichtet werden. Da aber nahezu alle Züchter auch Einzeltiere ausstellen, entfallen auch diese Kosten. Werden Einzeltiere ausgestellt, muss dies auf den Papieren vermerkt werden.

Trotz Wegfall des Standgeldes erhalten die Stämme die üblichen, besonders üppigen Preise.
Zusätzlich findet die Ausspielung eines Deutschen Champions statt. An den Käfigen der Stämme werden zur Information der Öffentlichkeit farbige Info Tafeln mit einer Rassekurzbeschreibung angebracht.

Unterstützt wird diese Aktion von der Geflügel-Börse und deuka

Wer ausstellen möchte sendet die Meldepapiere der VHGW - Schau, ausgefüllt mit der auszustellenden Liste Rasse (z.B. 1,1 Puten gelb, 1,1 Lippegänse, 1,2 Pommernenten blau, 1,2 Krüper rebhuhnfarbig) zur Koordination zwischen Ausstellungsleitung und VHGW an:

Ulrich Krüger
Hintergasse 23
99998 Weinbergen
Tel.: 03601 / 407599
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Nachfolgend aufgeführte Rassen gehören zur Liste alter, heimischer, gefährdeter Geflügelrassen im VHGW

Hier Klicken